Förderung beantragen


Mit dem Erasmus+ Mobilitätsprojekt um eine Förderung ansuchen

Unter dem neuen Erasmus+ Programm ist es möglich, ein Mobilitätsprojekt für deine Organisation zu beantragen und finanzielle Unterstützung  für die Teilnahme an unseren Kursen zu erhalten. Das Mobilitätsprojekt sollte den Bedürfnissen ihrer Organisation  bzw. denen der MitarbeiterInnen entsprechen und auch interne Pläne zur Internationalisierung, Verbesserung der Kapazitäten und Modernisierung repräsentieren. Damit können Sie dann Projektpartner auswählen (zum Beispiel atempo als Kursanbieter) um Schulungen für MitarbeiterInnen im Ausland durchzuführen.

Um Sie beim Projektdesign und der Beantragung zu unterstützen, haben wir einen Schritt-für-Schritt Guide zusammengestellt.

 

Step 1: Laden Sie den offiziellen Erasmus+ Programm Leitfaden der EU- Kommision herunter. Wir emfehlen , sich erst mit den Details des Erasmus+ Programms vertraut zu machen, bevor Sie das Mobilitätsprojekt ihrer Organisaton erstellen. Es ist nicht nötig den gesamten Leitfaden zu lesen, aber  die folgenden  Kapitel sind interessant:

  • Teil A – Allgemeine Information über das Erasmus+ Programm
  • Leitaktion 1 – Lernmobilität von Einzelpersonen
  • Mobilitätsprojekte für Schulpersonal
  • Mobilitätsprojekte für Adult Education Staff

 

Schritt 2: Gehen Sie zur Webseite ihrer Erasmus+ Nationalagentur, die auf Erasmus+ National Agency  zu finden ist, wenn Sie ihr Land auswählen. Auf der Webseite der Nationalagentur, zum Beispiel für Österreich, gehen Sie zum Bereich Schule /Bildung, Weiterbildung oder Erwachsenenbildung.  Als nächstes müssen Sie das richtige Antragsformular für „Leitaktion 1 – Lernmobilität von Einzelpersonen“ herunterladen.

 

Schritt 3: PIC Code –  Erkundigen Sie sich, welchen PIC Code (individueller Identifikationscode für Projektbewerbungen) ihre Organisation hat. Sollten Sie noch keinen Link haben, dann können Sie sich auf dem Portal  anmelden.

 

Schritt 4:  Schauen Sie sich die Auswahlkriterien im Programmleitfaden und unsere Empfehlung zur Verbesserung des Antrags genau an: Verbesserung des Erasmus+Mobilitätsantrags. Bitte lesen Sie sich die Kapitel aufmerksam durch, da sie den Prozess der Antragstellung erleichtern und beim Strukturieren helfen.  Wir empfehlen auch den Entwurf für die Hauptkapitel in einem separatem Dokument zu schreiben und erst die endgültige Version in das Antragsformular zu kopieren.

 

Schritt 5: Vervollständigen Sie den  Projektantrag und schicken Sie ihn ab, so wie es im Leitfaden vorgegeben ist. Eventuell muss der PIC Code von atempo oder einer anderen Organisation angegeben werden. atempos  PIC lautet: 946117146. Wenn Sie fertig sind, unterschreiben Sie den Antrag und schicken ihn online gemeinsam mit anderen nötigen Dokumenten (z.B.: Lebensläufe) ab.