Der Grazer Uhrturm, das Wahrzeichen von Graz. Graz ist die Stadt in der der Kurs stattfindet.

ABOUT THIS COURSE

Inklusive Bildung ist ein grundlegendes Menschenrecht, das die individuellen Bedürfnisse und Vielfalt aller Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt des Bildungssystems stellt. In diesem Workshop werden wir uns auf die kreative und wirkungsvolle Nutzung von Multimedia in der Bildung konzentrieren, um sicherzustellen, dass Lerninhalte für alle Lernenden zugänglich sind.
Multimedia bietet uns unendliche Möglichkeiten, Lerninhalte zu diversifizieren und Schüler*Innen unterschiedlicher Fähigkeiten gerecht zu werden. Ob es um visuelle, auditive oder interaktive Elemente geht, multimediale Ressourcen können den Zugang zum Wissen erweitern und den Lernprozess vertiefen. In diesem Workshop werden wir gemeinsam erforschen, wie multimediale Lerninhalte erstellt werden können, die die Barrieren des traditionellen Unterrichts überwinden und die Bildung für alle zugänglicher und inklusiver machen.
Unser Ziel ist es, dass die Teilnehmenden nach diesem Workshop mit praktischen Kenntnissen und Ideen für die Gestaltung von multimedialen Lerninhalten nach Hause gehen, die die inklusive Bildung in Ihrer Institution vorantreiben.

Dieser Kurs richtet sich explizit an alle Lehrpersonen, die den Einstieg in das Kreieren multimedialer Lernbausteine wagen und alle, die schon ein wenig Erfahrung in der Content Creation mitbringen.

Für diesen Kurs kann um eine Erasmus+ Förderung angesucht werden. Damit sind der Großteil der Kursgebühren sowie Reise- und Verpflegungskosten abgedeckt.

WHAT WILL YOU LEARN:

  • Mittel und Methoden, um die Lernenden zu aktivieren
  • Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener multimedialer Lernformate 
  • Möglichkeiten zum Teilen multimedialer Lernangebote 
  • Auswahl und Bereitstellung geeigneter Lernmaterialien (Content Curation)
  • Erstellen eigener multimedialer Lernbausteine (Content Creation)
  • Hospitation in einer lokalen Bildungseinrichtung
  • Lernen von anderen – Möglichkeiten zum kollegialen Austausch 
  • Teilhabe für alle Lernenden – Potentiale multimedialer Lerninhalte im inklusiven Unterricht
  • Erstellung eines digitalen Artefakts (gerne auch mehr)
  • Nutzen kollektiver Intelligenz - Lernen in Communities of Practice (CoP)

WHAT TO BRING:

  • Ein persönliches digitales Endgerät, wie zum Beispiel Tablet oder Laptop. Wir können aber auch ein iPad bereitstellen.
  • Offenheit für Neues.
  • Das Interesse, von anderen zu lernen.

HOW DO I SIGN UP?

Für die Kursregistrierung bitte auf “Register for this Course” klicken und das Formular ausfüllen. Wir melden uns dann schnellstmöglichst.  Mit der Anmeldung zu diesem Kurs stimmen Sie unseren AGB zu. Diese finden Sie ganz unten links auf dieser Seite.
Register for this course
Course Overview

Price€640

LocationGraz (Austria)

Start date2024-03-24

End date2024-03-29

Languagegerman

Places available20

Register for this course Back to Courses