ABOUT THIS COURSE

Eine große Anzahl von geeigneten Lern-Apps sowie die multimedialen Möglichkeiten von Tablets ermöglichen es, das Lernen besser zu unterstützen. Es erhöht sich die Lernmotivation – sowohl beim individuellen als auch gemeinsamen Lernen. Darüber hinaus können Tablets die Entwicklung von Kreativität und Selbstausdruck fördern und Lernende mit besonderen Bedürfnissen können besser integriert werden.

WHAT WILL YOU LEARN:

Tablets bieten vor allem für Menschen mit Lernschwierigkeiten ein wertvolles Potenzial in vielen Bereichen. Einige der damit verbundenen Möglichkeiten wollen wir im Workshop präsentieren.  Zum Beispiel:
  • Apps zum Ursache-/Wirkungsprinzip
  • Apps zur Unterstützten Kommunikation und zum Erlernen der Kulturtechniken
  • Einstellungen, die das Schreiben und Lesen erleichtern.

WHAT TO BRING:

Teilnahmevoraussetzung: Jede/r Teilnehmer/in benötigt ein eigenes iPad. Außerdem sollen folgenden Programme vor der Weiterbildung installiert werden:
  • ZOOM
  • Quizlet
  • Bitsboard (Gratisversion)
  • Book Creator (Gratisversion)
 
  Referenten: Karl Bäck / Aaron Reitbauer,  atempo Betriebsgesellschaft mbH, Graz Zielgruppe: Die Weiterbildung richtet sich an Bildungs- und Trainingspersonal / pädagogische Fachkräfte aus beruflichen Bildungseinrichtungen, die (auch) mit Menschen mit Behinderungen arbeiten.

HOW DO I SIGN UP?

Basismodul: Inklusion durch Digitale Medien Termin: 2 Tage (11. und 12. November 2020), 9.00 - 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Online Kosten: 280 €   Zusatzmodul: Mit Lernkarten und Learning Apps lernen (kann wahlweise dazugebucht und im Nachhinein bezahlt werden) Termin: 1 Tag (13. November 2020), 9.00 - 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Online Kosten: 140 €   Zur Anmeldung einfach auf 'Registration' klicken!
Register for this course
Course Overview

Price€280

LocationONLINE

Start date2020-11-11

End date2020-11-12

Languagegerman

Places available20

Register for this course Back to Courses